Auswahlverfahren Psychologie – Interview mit Stefanie

Um an der PFH in Göttingen mit dem Präsenz-Studium im Oktober zu starten, müsst ihr drei Schritte im Auswahlverfahren (hier Psychologie) meistern. Zuerst wird der Bewerbungsbogen ausgefüllt und abgeschickt. Nachdem die PFH deine Bewerbung akzeptiert hat, geht es zum Auswahltest in Göttingen (aktuell durch Corona per Videocall).

1. Schriftlicher Test (Zwei Stunden) Psychologie

Bachelor: Multiple-Choice-Fragen zu Psychologie, Textverständnis, Mathematik, Englisch

2. Persönliches Interview (Etwa 30 Minuten):

Gespräch mit zwei Professoren der PFH. Inhalte sind euer Studienwunsch, der bisherige Bildungsweg, persönliche Interessen und berufliche Ziele. Das Interview ist zum Kennenlernen gedacht; die Professoren möchten etwas über euch und eure Motivation für den Studiengang erfahren. Ihr dürft natürlich auch alle Fragen stellen, die ihr so habt.

Das Ergebnis des Tests bekommt ihr innerhalb von 10 Tagen.

Interview

Damit ihr euch ein besseres Bild von dem Verfahren machen könnt, haben wir bei Stefanie, einer ehemaligen Testkandidatin für den Bachelor Psychologie, nachgefragt:

Name: Stefanie Irresberger
Alter: 25
Studiengang: Psychologie

Wie hast du dich vorbereitet?

Vor allem mit den Tests von Hesse/Schrader, aber auch selbstständige Recherche über die Geschichte der Psychologie und besonders populäre psychologische Experimente.

Wie war deine Stimmung vor dem Auswahlverfahren?     

Ein bisschen aufgeregt ist man natürlich immer, aber da ich mich gut vorbereitet hatte, war ich relativ entspannt.

Wie ist dein Gefühl nach dem Auswahltest Psychologie?

Direkt nach dem Test hatte ich ein gutes Gefühl. Die Aufgaben waren fair und sinnvoll gestellt, die meisten konnte ich durch meine Vorbereitung gut meistern.

Wie ist dein Gesamteindruck von der PFH?

In meinen Augen ist die PFH eine professionelle und studentenfreundliche Hochschule. Egal ob ich telefonisch oder persönlich ein Anliegen hatte, ich wurde immer überaus freundlich und fair behandelt.

Wie ist dein Gesamteindruck von den Professor/innen?

In meinem Auswahlgespräch durfte ich Frau Prof. Dr. Anja Christina Lepach-Engelhardt kennenlernen. Ich empfand sie als sehr freundlich und professionell. Sie hat mir gut erklärt, worauf ich mich einstellen muss und ich freue mich sehr, in Zukunft eine ihrer Studentinnen sein zu dürfen.

Wie ist dein Gesamteindruck von den Mitarbeiter/innen?

Alle Mitarbeiterinnen waren sehr freundlich und geduldig.

Wie war die Organisation des Auswahlverfahrens?           

Der Ablauf wurde mir gut erklärt und alles ist reibungslos verlaufen.

Wann und wie hast du deine Zusage bekommen?           

Gleich zwei Tage nach dem Auswahlverfahren bekam ich einen Anruf vom Präsidenten Prof. Albe – der übrigens eigentlich Urlaub hatte. Umso mehr habe ich mich über die schnelle Rückmeldung gefreut!

Kannst du den nächsten Bewerbern noch Tipps mit auf dem Weg geben? 

Nervosität ist natürlich menschlich, aber sichert euch einfach mit einer guten Vorbereitung ab und konzentriert euch auf euer Ziel. Bereitet euch vor allem auch auf das Auswahlgespräch vor und bleibt euch treu. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: