Kooperation mit der BBS 1 Göttingen

Wir haben mit unserer Partnerschule, der BBS 1 Göttingen, ein Interview zu der neuen Kooperationsvereinbarung geführt. Vorab ein paar Eckdaten zu der Schule.

Steckbrief BBS 1 Göttingen

Name: BBS 1 Göttingen – Arnoldi-Schule (StD Buchholz)
Standort:
Göttingen
Schulabschlüsse:
alle
Ausbildungsgänge:
Berufliches Gymnasium, Fachoberschule, Berufsfachschule, Berufsschule für Wirtschaft und Verwaltung sowie Gesundheit, Berufseinstiegsschule

Interview mit der BBS 1 Göttingen

1. Seit wann sind Sie Kooperationspartner der PFH und wie ist es dazu gekommen?

Wir pflegen seit längerem eine Kooperation mit der PFH. Viele Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasium Wirtschaft studieren nach dem Abitur an der PFH, da sie sich für die Studiengänge, vor allem in BWL, interessieren. Zudem nehmen wir die Angebote und Vorträge (z. B. zur Digitalisierung der Arbeitswelt) der PFH gern mit unseren Schülerinnen und Schülern wahr.

2. Welche Vorteile erlangen die Schüler/Auszubildenden durch die Zusammenarbeit?

Seit 2019 besteht eine Anrechnungsvereinbarung zwischen unserer Schule und der PFH. Das heißt, dass Absolventinnen und Absolventen des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft oder der Berufsschule eine Anrechnung in Form von ECTS (Credit Points) bekommen. Somit können Schülerinnen und Schüler sich einzelne Semester sparen und die Studienzeit verkürzen.

3. Wie hilft Ihnen diese Kooperation bei der Akquise neuer Schüler?

Die Anrechnungsvereinbarung wertet unsere Abschlüsse sehr auf und zeigt, dass fließende Übergänge zum Studium an der PFH bestehen. Außerdem können besonders leistungsfähige Schülerinnen und Schüler bereits während der Schulzeit Teile des Studiums absolvieren. Dieses fordernde Angebot lockt viele unterforderte, aber begabte Schülerinnen und Schüler an.

4. Welche Vorteile ergeben sich durch die Zusammenarbeit für Sie, im Vergleich zu anderen Schulen?

Wir können unseren Schülerinnen und Schüler mehr Angebote unterbreiten und das individuelle Lernen unterstützen. Die individuellen Karrierewege können so optimal ausgebaut werden.5

5. Sind noch weitere Aspekte der Kooperation geplant?

Mit der zukünftigen Einrichtung einer Fachschule für Betriebswirtschaft entsteht eine neue Anbindung an die PFH. Dann können wir als Schule in Kooperation mit der PFH sogar Abschlüsse bis zum Bachelor vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum und Datenschutzerklärung

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: