Mitarbeiter-Steckbrief #51: „Das kreative Chaos: anspruchsvoll, aber mit einem Lächeln im Gesicht“

Eher selten, aber wenn dann immer mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht, bekommen wir unseren Kollegen Markus Hildebrandt aus dem ZHT hier bei uns am Campus Göttingen zu sehen. Als Diplom-Ingenieur (FH) für Orthopädie- und Rehatechnik ist Markus Hildebrandt für die praktische Ausbildung der Orthobionik-Studierenden in den Werkstätten verantwortlich. Hierbei liegt ihm der „Aha“-Effekt jener natürlich besonders am Herzen. 🙂

 

Mitarbeiter-Steckbrief

Name: Markus Hildebrandt
Alter:
38
An der PFH seit:
2013

Status an der PFH: Dozent für den Studiengang Orthobionik

Spezialisiert auf: Hilfsmittelversorgung allgemein, Spezialist für Orthetik

Like(s): Guten Kaffee, spontane und offenherzige Menschen, nach der Arbeit ein Glas Wein in der Abendsonne genießen zu können, Urlaub am Meer, ein freundliches Lächeln

Dislike(s): stille Post, Personen, die sich bei Dritten beschweren, Mitmenschen, die ihre schlechte Laune an anderen auslassen

#derperfektearbeitstag: wenn die Sonne schon morgens scheint, die Studierenden mit einem „Aha“-Effekt den Arbeitstag beenden bzw. sie die komplexen Gedankenvorgänge verstehen und nachvollziehen können, wenn genug Kaffeekapseln vorhanden sind, ich Zeit habe mich auf wesentliche Dinge konzentrieren zu können und am Ende des Tages mein Arbeitsplatz noch erkennbar ist 😉

#derdoofearbeitstag: wenn es morgens schon regnet, der Kaffee nicht schmeckt, die Studierenden meine Gedanken nicht nachvollziehen können und ich dafür keine Lösung finde, zu viele Dinge parallel absolviert werden müssen, wenn ich die PFH mal wieder erst nach 19  Uhr verlassen kann und es dann immer noch regnet.

Meine drei persönlichen Hashtags zur PFH: #ichnutzekeineHashtags #ichkommuniziereliebermitAugenkontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum und Datenschutzerklärung

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: