Prakti-Interview: „TUI AG“

Name und Alter: Vanessa Rockendorf (25)

Semester und Studiengang: 6. Semester General Management

Praktikums-Unternehmen: TUI AG

Abteilung: Brand Management Group Marketing

Aufgabe(n) im Praktikum: Als Praktikantin im Brand Management unterstütze ich meine Kollegen, die Brand Manager, bei ihren spannenden Projekten innerhalb der TUI AG. Das Group Marketing arbeitet hierbei konzernübergreifend und stellt Guidelines sowie die Bildwelt für Anzeigen, Kampagnen etc. für alle Märkte bereit. Somit sind wir Ansprechpartner für Corporate Identity und Corporate Design und werden in viele Projekte miteinbezogen. Zu meinen Aufgaben zählt die Pflege und Userverwaltung des Content Management Systems, was unternehmensintern viele Inhalte und geschützte Details zur Marke bereitstellt. Darüber hinaus bin ich an Designentwürfen beteiligt und darf z. B. meine eigenen Ideen für Icons, Merchandising und Anzeigen mit einfließen lassen. Ich arbeite deshalb auch sehr abteilungsübergreifend, koordiniere Abläufe, unterstütze Kollegen bei allen Fragen zu CI und CD und halte die Augen nach der richtigen Verwendung und Umsetzung der Guidelines offen. 👀

 

1. Wie hat dir dein Praktikum insgesamt gefallen? Gab es (ein) Highlight(s) für dich?

Das Praktikum hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte die Möglichkeit im führenden Touristikkonzern der Welt zu arbeiten und somit Konzernluft zu schnuppern. Gleich am ersten Tag ergab sich ein gemeinsames Mittagessen mit dem CMO, der an meiner Bachelorarbeit und meinem Werdegang interessiert war. Darüber hinaus wurden mir viele Einblicke, auch in Marktforschung und Strategie gewährt, sodass ich meinen Horizont definitiv erweitert habe. Die Mitarbeit am Brand Management der Marke TUI hat mir viel Spaß gemacht, weil ich Verantwortung bekam und selbstständig Aufgaben erledigen konnte. Nach ein paar Wochen bot sich mir die Chance, in anderen Abteilungen zu hospitieren. Dies hat das Praktikum sehr gut abgerundet.

 

2. Wie bist du an das Praktikum herangekommen?

Die Stelle wurde im Internet sowohl auf der Unternehmenshomepage der TUI AG als auch auf Online-Jobbörsen ausgeschrieben. Daraufhin habe ich mich offiziell beworben.

 

3. Wie hast du dein Studienwissen bei der Arbeit eingesetzt?

Zum einen konnte ich schon einiges Wissen über Markenmanagement, Corporate Identity und Design aus meinen vorherigen Praktika miteinbringen. Zum anderen war aber das Hintergrundwissen aus dem Schwerpunkt Internationales Marketing sehr hilfreich und wertvoll. Hier hat man nicht nur viel über Psychologie, sondern auch über Unternehmensstrategien und Best Practices gelernt, sodass man ein Gespür sowie ein Verständnis für erfolgreiche Markenführung entwickelt hat.

 

4. Hat dich das Praktikum weitergebracht, bezüglich der Studieninhalte und bei der Berufsorientierung?

Ja, ich sehe mich beruflich weiterhin im Marketing innerhalb eines internationalen Umfeldes. Aus diesem Grund werde ich auch wieder im Master an der PFH diesen Schwerpunkt belegen. Eine Profilbildung ist sehr wichtig, um Experte auf seinem Gebiet zu werden. 💡

 

5. Wie sieht dein Traumjob nach deinem Abschluss aus?

Nach dem Abschluss Master of Science würde ich gerne zum Berufseinstieg ein Traineeprogramm absolvieren, um als Nachwuchsführungskraft aufgebaut zu werden. Das Unternehmen sollte bekannt und international tätig sein, damit auch Auslandsaufenthalte möglich sind. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum und Datenschutzerklärung

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: