Series Sunday: Fargo

Sonntag, dass heißt Series Sunday. Diese Woche stellen wir euch die Serie Fargo vor.
Die Serie „Fargo“ basiert auf dem gleichnamigen Film „Fargo – Blutiger Schnee“ , welcher 1996 erschien. Der morbide Crime-Thriller wurde von den Coen Brüdern produziert und ist gefüllt mit skurrilen Charakteren und witzigen Dialogen, welche als thematische Vorlage für die Serie dienen. Allerdings wurde nicht der Charakter Marge Gunderson in den Vordergrund gestellt, wie im Film, sondern es eine eigenständige Story mit neuen Charakteren erfunden. Allerdings schafft es auch die Serie die selbe frostig-groteske Atmosphäre einzufangen.

Im Vordergrund stehen abgehalfterte Versicherungsvertreter Lester Nygaard und der Kopfgeldjäger Lorne Malvo. Als Lorne Malvo durch einen Zufall in Lesters Leben tritt, werden Ereignisse losgetreten, die den Alltag in der Kleinstadt Duluth in Minnesota völlig verändern. Dabei setzt sich die ehrgeizige Polizistin Molly Solverson das Ziel, die düsteren Machenschaften der beiden aufzudecken. Es entsteht ein Epos aus Rache und Verrat, um enttäuschte Erwartungen und falsche Vorstellungen.

Wenn euch Thriller zusagen ist diese Serie definitiv etwas für euch. Viel Spaß mit der Serie und bis nächsten Sonntag.

Series Sunday: House of Cards

Es ist wieder Sonntag und somit wieder soweit für unseren Series Sunday. Diese Woche werden wir euch die US amerikanische Serie House of Cards vorstellen.

„House of Cards“ hat sich der kompromisslosen Erforschung des Willens zur Macht, politischer Ambitionen und der amerikanischen politischen Tradition verschrieben. In der Serie steht Francis Underwood im Zentrum. Er übt eine Funktion des House Majority Whip aus. Er ist dafür verantwortlich die Abgeordneten bei Abstimmungen und ähnlichem so zu beeinflussen, dass sie keine andere Partei wählen als die eigene. Denn in den USA stehen die Abgeordneten nicht unter einem Fraktionenzwang zu wählen und somit gibt es auch keine Druckmittel gegen sie.

Also die Aufgabe des Majority Whip ist es den einzelnen Abgeordneten Zucker um den Mund zu schmieren, damit diese die Wünsche der Parteiführer im Parlament umsetzen. Diese Aktionen geschehen allerdings hinter den Kulissen, wo sich auch die Handlung von „House of Cards“ ab. Eine große Rolle spielen Gier, Liebe, Sex und Korruption als treibende Kräfte.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Anschauen. 😉

Series Sunday: Suits

Heute am Series Sunday stellen wir euch die Serie Suits vor.

Suits handelt von dem jungen Genie Mike Ross, der seine Hochschulkarriere abbrach, aber den Traum Anwalt zu werden nie aufgab. Er hat nicht nur ein „fotografisches Gedächtnis“ und merkt sich Dinge, sondern hat auch die Gabe, diese Dinge zu verstehen und anzuwenden. Er führte bisher eher ein Leben auf dem falschen Weg, doch als er durch Zufall dem Anwalt Harvey Spector über den Weg läuft, soll sich sein Leben schnell ändern. Harvey Spector ist nämlich gerade auf der Suche nach einen neuen Assistenten. Zu Mikes Glück findet Harvey gefallen an ihm und stellt ihn ein. Allerdings gibt es einige Dinge die Mike nicht erfüllt, was ihm später noch zu einem Problem werden soll, doch im ersten Moment scheint alles super zu sein.
Die Serie erzählt in der ersten Staffel wie Mike und Harvey als Team zusammen arbeiten und beide Probleme aus ihren Wegen räumen müssen. Da wir euch nicht die ganze Staffel hier erzählen wollen schlagen wir vor, ihr schaut euch die Serie einmal an.

Persönlich gefällt mir die Serie für die ersten drei Staffeln sehr gut und ich finde sie sehenswert vor allem für die, die gerne Anwalts und Jura Serien schauen. Viel Spaß beim Anschauen ?

Series Sunday: Game of Thrones

Es gibt eine neue Kategorie, aus verschiedenen Genre werden wir euch jeden Sonntag eine neue Serie vorstellen und freuen uns über Vorschläge für die nächste Woche.
Diesen Sonntag stellen wir euch aus aktuellem Anlass die Fantasy Serie „Game of Thrones“ vor. Game of Thrones ist eine Serie, die auf Büchern des Autoren Georg R.R. Martin basiert. Seit einigen Wochen hat nun die sechste Staffel der Serie angefangen und viele der Fans warteten schon ungeduldig auf die neuen Folgen. Die sechste Staffel ist allerdings etwas Spezielles, da die Serie nun die Bücher eingeholt hat und die Produzenten der Serie nur den Ausgang des sechsten Buches von Georg R.R. Martin mitgeteilt bekommen haben, mussten sie nun eine Staffel unabhängig von einem Buch schreiben.

Aber von Anfang an, die Serie Game of Thrones wird von dem US-amerikanischen Network HBO produziert. Sie nimmt Platz in einer fiktiven, an das europäische Mittelalter angelehnten Welt und handelt von den Geschehnisse in Westeros und Essos. Wichtig zu wissen ist, dass in dieser Welt Sommer und Winter jeweils mehrere Jahre andauern können. Westeros teilt sich auf in Sieben Königreiche und grenzt im Norden an das Gebiet des ewigen Eises. Zwischen den beiden Gebieten gibt es eine über tausende von Jahren errichtete Mauer aus Eis, die als Grenze und Schutz dient. Im Osten grenzt Westeros an den Kontinenten Essos. Diese beiden Kontinente sind durch ein Meer getrennt. Ca. 300 Jahre bevor die Handlung startet, gelang es dem Eroberer Aegon Targaryen dieses unabhängige Reich zum Teil gewaltsam unter seiner Herrschaft zu vereinigen. Eine wichtige Rolle bei dieser Eroberung spielten Drachen, die allerdings kurze Zeit später aussterben sollten. Ca. 17 Jahre vor Beginn der Handlung, zerbricht die Herrschaft des Hauses Targaryen und ein Bürgerkrieg bricht aus. Robert Baratheon wird Dank der Unterstützung der Häuser Stark, Arryn, Tully und Lennister neuer König über Westeros. Nach seinem vorzeitigen Ableben bricht unter den großen Häusern ein Krieg um die Vorherrschaft aus, der Krieg der fünf Könige.

Die Serie ist empfehlenswert für all die, die gerne Fantasy und Mittelalter Filme und Serie mit einem Hauch von Intrige und Drama gerne anschauen oder einfach mal was neues sehen wollen. Auch wenn es in dieser Serie viel Brutalität, Kämpfe und Tode gibt, ist die Serie trotzdem sehenswert und hat ein hohes Suchtpotenzial mit viel Spannung.
Viel Spass beim Anschauen 😉

Impressum und Datenschutzerklärung

Nach oben ↑